Tarlan. Fariba Vafi

sujet Verlag 2017. 225 Seiten
ISBN: 978-3-944201-55-9
19,80 Euro

Die junge Iranerin Tarlan möchte Schriftstellerin werden. Doch das ist nicht so einfach. Um Geld zu verdienen, beschließt sie, Polizistin zu werden. Gemeinsam mit ihrer Freundin Rana tritt sie die Ausbildung an, doch diese ist so anders, als Tarlan es sich vorgestellt hat. In der lieblosen Baracke sind die anderen Mädchen der einzige Lichtblick.

Als Tarlan plötzlich eine Schreibblockade bekommt, scheint sie vollkommen verloren zu sein, bis das Schicksal der anderen Mädchen sie inspiriert. Ein Roman über das Leben junger Frauen im Iran, etwas schwierig geschrieben, aber sehr tiefgründig, der den Leser auch nach der Lektüre nicht loslässt.

2017 ausgezeichnet mit dem LiBeraturpreis.

Judith Schumacher